Exit

BMW Euler feiert das 10-jährige Bestehen des Autohauses in Hofheim am Freitag, dem 23. Mai 2014. Dazu wirft das Unternehmen auch einen Blick in die Zukunft und lädt Unternehmer ein zur Podiumsdiskussion „Elektromobilität in Deutschland – Voll auf Kurs oder ausgebremst“. Die Moderation übernimmt Strategie- und Unternehmensberater Mario Levenhagen von aoty®.

Das Hofheimer Autohaus hat kompetente Experten auf das Podium eingeladen. Alexander Hildebrandt ist Leiter Produktmanagement der BMW AG. Er diskutiert mit Prof. Dr. Steven Liu, Inhaber des Lehrstuhls für Regelungssysteme der TU Kaiserslautern, Ertan Karakoc, Leiter Schnellladeprojekt bei EnBW, Ansgar Roese, Leiter Kompetenzzentrum Mobility der Wirtschaftsförderung Frankfurt und Susanne Weiß vom Bundesverband Elektromobilität.

Elektromobilität ist eine faszinierende Zukunftstechnologie. Fahrzeuge mit rein elektrischem Antrieb auf die Straße zu bringen, kommt einer Revolution gleich. Sie hat Auswirkungen auf viele Bereiche, von der Energieerzeugung und Energiespeicherung bis hin zu neuen Material- und Mobilitätskonzepten. Seit der Markteinführung des vollelektrischen BMW i3 im Jahr 2013 konnten BMW und das Autohaus Euler bereits praktische Erfahrungen sammeln.

Die Podiumsdiskussion über die Chancen der Elektromobilität startet um 18:30 Uhr. Beim anschließenden get together ist für das leibliche Wohl und gute Unterhaltung gesorgt. Die Veranstaltung ist gratis, um eine Anmeldung bis 18. Mai an sandra.funk@euler-group.de wird jedoch gebeten. Auch unseren zweiten Experten zum Thema Elektromobilität, Heiko Winkler, werden sie dort treffen.

Autohaus Euler Hofheim GmbH, Matthias Schnöbel, Nordring 15-21, 65712 Hofheim am Taunus, 06192 990 80, sandra.funk@euler-group.de, http://www.euler-group.de

About

Geschäftsführender Gesellschafter aoty® GmbH
Leitung Beratung
XING-Profil von Mario Levenhagen
LinkedIN-Profil von Mario Levenhagen

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Go top