Exit

aoty® berät bereits seit mehr als zwei Jahren große deutsche Leasinggesellschaften, marktführende Parkhausbetreiber und Großkonzerne in der Akquisition geeigneter Fördermittel. Bei den anzuschaffenden Fördergegenständen handelte es sich bisher in der Hauptsache um Elektroautos, Brennstoffzellenfahrzeuge, Ladeinfrastruktur (AC und DC) sowie um LNG-Tankstellen und künstliche Treibstoffe. Ein weites Netzwerk, das von kommunaler über Landes- und  Bundes- bis auf auf EU-Ebene reicht sowie regelmäßige Marktscreening ermöglichen es, unseren Kunden ein umfassendes Bild der Förderlandschaft zu vermitteln.

Ist eine geeignete Förderung zum Beispiel zur Anschaffung neuer elektrisch betriebener Fahrzeuge identifiziert, gilt es das komplexe Antragsverfahren zu durchlaufen. Auch hier steht aoty seinen Mandaten zur Seite und übernimmt alle erforderlichen Aufgaben. Durch unsere langjährige Expertise erzielen wir für unsere Kunden signifikante Erfolge im Antragsprozess u. a. durch Optimierung der Fördervolumen, eine höhere Geschwindigkeit in der Bearbeitung oder durch die Vermeidung schwerwiegender Fehler.

aoty® ist seit 2020 Mitglied im europaweitem Netzwerk EU FUNDING HUB. Das Netzwerk besteht aus Experten in nahezu allen EU Mitgliedstaaten. So können auch grenzübergreifende Förderzugänge ermöglicht werden.

Für mehr Informationen zum Fördernavigator, kontaktieren Sie gerne Mario Levenhagen unter levenhagen@aoty.de oder mobil unter 0171 / 7000 700.

Das aktuelle Magazin des EU Funding Hubs finden Sie hier:

 

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Go top