Exit

So auch der Riverpark Tower inmitten der Frankfurter Innenstadt. Das ehemalige Hochhaus der Union Investment wird zu einem modernen Wohndomizil mit 120 Eigentumswohnungen und 100 Serviced Apartments umgenutzt. Hierbei geht der Projektentwickler GEG einen Schritt in die richtige Richtung – zusätzlichen Wohnraum schaffen. Doch im Kampf gegen den innerstädtischen Verkehrskollaps sind innovative Lösungen erforderlich. Hierfür ist ein individuelles Mobilitätskonzept, das passgenau auf das Verhalten der Mieter zugeschnitten wurde, unumgänglich. Denn nur durch die Umsetzung neuer und ganzheitlicher Mobilitätskonzepte können Luft- und Aufenthaltsqualität in Metropolregionen wie Frankfurt langfristig gesichert werden.

Die Mobilitätslösung für das Projekt am Main wurde in Abstimmung mit der Frankfurter Stellplatzsatzung umgesetzt und bietet ein optimiertes Mobilitätsangebot für Mieter und Wohnungseigentümer.

Das nachhaltige Mobilitätssystem im Rahmen der PKW-Nutzung führt zur Minderung der Gesamt-PKW-Nutzung und ist vernetzbar mit weiteren Mobilitätsdrehkreuzen (Mobilityhubs) in der Innenstadt.

Abbildung: Büro Ole Scheeren

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Go top