Exit

aoty® nahm heute an der „Fridays for Future“-Demonstration in Frankfurt teil. Fridays for Future (aus dem Schwedischen: „Skolstrejk för klimatet“) ist eine globale Bewegung, die Maßnahmen zur Verhinderung weiterer globaler Erwärmung und des Klimawandels fordert. Der jüngste Global Strike for Future, der am 15. März 2019 stattfand, hatte eine beeindruckende Beteiligung von 1,5 Mio. Menschen in 125 Ländern.

Nach dem Beispiel von Greta Thunberg demonstrieren die Schülerinnen und Schüler vor dem nächstgelegenen Rathaus. Die wöchentlichen Demonstrationen werden von den Schülern und Studierenden selbst organisiert und durchgeführt. Ziel des Klimastreiks ist es, auf Defizite in der Klimapolitik hinzuweisen und Maßnahmen zum Klimaschutz einzuführen.

Die wichtigsten Ziele sind:

  • Beendigung des Abbaus fossiler Brennstoffe im Rahmen der Energiewende
  • Ende der Subventionen für die Energieerzeugung aus fossilen Brennstoffen
  • Erhöhung der Investitionen in erneuerbare Energien
  • Weiterentwicklung des ÖPNV als Teil eines ganzheitlichen Mobilitätssystems
  • Senkung des Wahlalters, um die Einbindung jüngerer Menschen zu verbessern

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Go top