Exit

Zwölf Prozent der Verbrauchender aus ländlichen Regionen oder Vorstädten, die sich einen neuen PkW zulegen möchten, planen die Anschaffung eines reinen Elektroautos. Damit ist das Interesse höher als in den Städten ­– hier sind es lediglich 9 Prozent. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen YouGov Umfrage auf der Autoplattform Ckeck24.

Grund für das höhere Interesse auf dem Land sei unter anderem, dass dort viele Nutzer einfach zuhause laden können. Diese Option bietet sich in den Städten seltener, bzw. mache die fehlende Ladeinfratstruktur die Anschaffung eines Elektroautos im urbanen Raum noch immer unattraktiv.

Auf der anderen Seite ergab die Studie jedoch auch, dass ein Großteil der Verbraucher noch immer plant, sich ein Auto mit Benzinmotor anzuschaffen: 44 Prozent der Land- und Vorstadtbewohnender und 52 Prozent der Städter bevorzugen den Verbrenner.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Go top