Exit

Laut des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) wurden im Januar genau 16.315 neue Elektro-Pkw in Deutschland zugelassen. Damit lässt sich ein Plus von 117,8% im Vergleich zum Dezember verzeichnen. Insgesamt lag der Marktanteil damit bei 9,6%. Die absoluten Zahlen verweisen jedoch auf einen deutlichen Rückgang: In den starken Monaten November und Dezember 2020 wurden jeweils 28.965, beziehungsweise sogar 43.671 neue E-Autos zugelassen.

Jedoch sollte bei der Betrachtung der Zahlen immer der gesamte Markt mit einbezogen werden: Im Vergleich zum Januar 2020 gingen die Zulassungen aller Fahrzeuge um 31,1% zurück. Bei den Benzinern ist ein Rückgang von 50,3% zu beobachten, bei den Diesel-Pkw 44,8%. Zudem wurden im Januar diesen Jahres 118% mehr Elektro-Pkw zugelassen als noch in dem Jahr zuvor mit lediglich 7.492 Fahrzeugen. Darüber hinaus muss beachtet werden, dass seit jeher der Januar als Monat mit den geringsten Neuzulassungen gilt.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Go top