Exit

Laut der ACEA (European Automobile Manufacturers’ Association) hat sich die Anzahl von Neuzulassungen rein elektrisch betriebener Autos in der EU mehr als verdoppelt. Insgesamt sank die Anzahl von Neuzulassungen ausschließlich mit Benzin oder Diesel angetriebener Fahrzeuge stark .

 

Der Umfang von Neuzulassungen rein batterie-elektrisch betriebener Fahrzeuge (BEV) in der EU, nahm um mehr als 230% zu. In Autos umgerechnet sind das über 200.000 Neuzulassungen. Dies wurde im Wesentlichen durch die Nationen Spanien (370% mehr Neuzulassungen) und Deutschland (357% mehr Neuzulassungen) getrieben. Insgesamt stieg der Marktanteil der BEVs dadurch von 3,5% in Q2 2020 auf 7,5% im Q2 2021. Angeführt wird die Rangliste von Autos mit alternativen Antriebsquellen, mit über 500.000 Neuzulassungen, von Hybridfahrzeugen. Dies entspricht einem Marktanteil von 19,3%.

 

Bei den rein mit Diesel und Benzin betriebenen Fahrzeugen sieht es dagegen anders aus, obwohl die Nachfrage auch hier im Vorjahresvergleich anstieg.  Hier sank der Marktanteil insgesamt von über 81% der Neuzulassungen in Q2 2020 auf nur noch 62% in Q2 2021 – ein Rückgang von fast 25%.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Go top