Exit

Beim alljährlichen Genfer Autosalon von 7. bis 17. März 2019 dominierte das Thema Elektromobilität. Neben neuen Modellen und wegweisenden Antriebskonzepten wurden bahnbrechende Zukunftsideen vorgestellt. Insgesamt gab es über 150 Welt- und Europapremieren.

Elektrische Serienmodelle wie Polestar 2, VW T 6, Aiways U5, Peugeot 208 u.a. haben gezeigt, dass Elektromobilität nicht nur aus unbezahlbaren Luxusmodellen besteht. Auch von Plug-in-Hybriden hat es geradezu gewimmelt: Beispiele sind die Modelle Q5, A6, A7 und A8 von Audi sowie von BMW der 3er, X3, X5 und 7er.

Unter den absoluten Top-Modellen des Autosalons waren laut ADAC der Mercedes CLA Shooting Brake, der neue Peugeot 208 und ein modernes Lieferfahrrad von VW. In die Kategorie „Autos, die die Welt nicht braucht“ wurden u.a. die unrealistische Studie Centoventi von Fiat, der Elektro-Buggy von VW, und ein Flugauto von der niederländischen Firma PAL-V eingestuft.

Quelle: ADAC 07.03.2019

About

Seit 2009 berate ich Kommunen, Unternehmen und Privatpersonen mit nachhaltigen Lösungen, um der Elektromobilität in Deutschland zum Durchbruch zu verhelfen.

Durch Kooperationen mit diversen Automobilherstellern ist meine Expertise zur Leistungsfähigkeit der im Markt befindlichen Fahrzeuge bundesweit gefragt. Um möglichst viele Menschen für die Elektromobilität zu begeistern, war ich auf unzähligen Messen und Kundenevents und bin gefragter Keynote Speaker.

Ich war, bedingt durch meine langjährige Tätigkeit als Geschäftsführer der e8energy GmbH, Mitglied im Umweltausschuss der Handelskammer Hamburg und unterstützte die Metropolregion Hamburg beim Aufbau der bestehenden DC Ladeinfrastruktur sowie beim Elektrofahrzeuge Beschaffungs-Förderprojekt „Wirtschaft am Strom“.

Ich bin Mitglied der ersten Stunde im Bundesverband eMobilität e.V. und fungiere dort als Wissenschaftlicher Beirat.

Meine Spezialgebiete sind das DC Schnellladen sowie die E-Mobilitäts Förderprogramme.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Go top